Die Basler Quartiersmärkte

Die Quartiersmärkte tragen dazu bei, Begegnungsorte zu schaffen und das Quartier in einer offenen und sympathischen Art zu präsentieren.

Die Stadt Basel zeichnet sich durch eine Vielzahl an Quartieren aus, welche alle ihren eigenen Charakter haben und zusammen aus einer (multi-)kulturellen, städtebaulichen und industriellen Mischung ein ebenso spannendes wie harmonisches Stadtbild ergeben.

Matthäusmarkt, Matthäusplatz (Kleinbasel)

Der Matthäusmarkt in Kleinbasel.
<br/>
Bild vergrössert anzeigen
Der Matthäusmarkt ist ein beliebter Begegnungsort.

Vor der Matthäuskirche im Kleinbasel findet jeweils samstags ein Quartiermarkt statt, an dem regionale Lebensmittel verkauft werden. 80 Prozent der angebotenen Waren stammen aus eige-nem Anbau bzw. eigener Herstellung. Der Matthäusmarkt ist zu einem beliebten Begegnungsort im Quartier geworden. Zu den Wochenmärkten gibt es vier Saisonmärkte, der Bärlauch-, Chirsi-, Kürbis- und Zimtmarkt, mit einem erweiterten Angebot von lokalem Handwerk und Design.
  

Öffnungszeiten

Samstag 8.00–13.00 Uhr

Website Matthäusmarkt

 

Quartierflohmi Matthäus

Im gesamten Matthäusquartier finden am Sonntag, 11. Juni 2017, Privatflohmärkte statt. Trouvaillen und ungewohnte Einblicke in Hinterhöfe und Gärten sind garantiert.

Öffnungszeiten:
10.00-17.00 Uhr

Infos/Standortplan auf www.stadtprojekt.ch

 

Quartierflohmarkt Wettstein

Im ganzen Wettsteinquartier finden am 24.9.2017 Flohmärkte von Privaten für Private statt. Trouvaillen und ungewohnte Einblicke in Hinterhöfe und Gärten sind garantiert

Infos/Standortplan auf www.stadtprojekt.ch
 

St. Johannsmarkt, Vogesenplatz (Grossbasel)

Auf dem Vogesenplatz, im neu gestalteten St. Johanns-Quartier, findet der St. Johannsmarkt statt. Das Angebot reicht von Gemüse und Obst aus der Region über Gebäck aus dem Quartier, Wurst, Käse und Wein bis hin zu Blumen und Topfpflanzen. Dazu kommen Saisonmärkte mit erweitertem Angebot, Kunsthandwerk und Handarbeiten sowie ein Flohmarkt.

Öffnungszeiten

Samstag 9.00–14.00 Uhr

Website St. Johannsmarkt

 

Quartierflohmi St. Johann

Im ganzen St. Johann-Quartier finden am Samstag, 12. August 2017, Flohmärkte von Privaten für Private statt. Trouvaillen und ungewohnte Einblicke in Hinterhöfe und Gärten sind garantiert.

Infos/Standortplan auf www.stadtprojekt.ch

 

«Märt am Tellplatz», Tellplatz (Gundeldingen)

Der «Märt am Tellplatz».
<br/>
Bild vergrössert anzeigen
Der «Märt am Tellplatz» lädt jede Woche zum Einkaufen ein.

Das Marktangebot auf dem Tellplatz ist noch klein, aber fein. Nebst einem altbewährten grossen Demeter-Stand mit saisonalem Gemüse, Früchten und Eiern, bietet der Markt eine Vielzahl an frischen Holzofenbroten an. Regelmässig können auch Tessiner Spezialitäten (von Teigwaren, Risotto-Reis bis hin zu Olivenöl, Kastanienprodukten oder Liköre) erworben werden. Je nach Situation sind auch Streetfood-Stände (Piadine, Kuchen/Patisserie, Okonomiyakis, Mo-mos, Chai-Tee) anwesend. Lebendige Quartieraktivitäten, wie z.B. der Gundeli-Koffer-Flohmarkt, oder Kleinkonzerte von MusikschülerInnen gesellen sich abwechslungsweise dazu.

 

Öffnungszeiten

Samstag 8.00–13.00 Uhr

Website Märt am Tellplatz

 

Quartierflohmi Gundeli

Im ganzen Gundeli-Quartier finden am Samstag, 6. Mai 2017, Flohmärkte von Privaten für Private statt. Trouvaillen und ungewohnte Einblicke in Hinterhöfe und Gärten sind garantiert.

Öffnungszeiten:
10.00-17.00 Uhr

Infos/Standortplan auf www.stadtprojekt.ch

 

Markthalle Basel (beim Bahnhof SBB)

Bild vergrössert anzeigen
Unter der Kuppel der Markthalle ist jeden Tag etwas los.

Streetfood, frisches Brot und Gemüse, süsse Früchte, Käse und viele andere Frischwaren: Die Markthalle bietet täglich von morgens bis abends ein vielseitiges Angebot. Der schöne Kuppelbau lockt ausserdem mit regelmässigen Spezialmärkten, einem Flohmarkt am Sonntag, verschiedenen Bars und kulturellen Veranstaltungen. Gemütliche Sitzgelegenheiten, Kinderecke und Gratis-WLAN laden zum Essen, Trinken und Verweilen in einzigartiger Atmosphäre ein.

Öffnungszeiten

Montag 8.00–19.00 Uhr
Dienstag und Mittwoch 8.00–24.00 Uhr
Donnerstag 8.00–1.00 Uhr
Freitag und Samstag 8.00–2.00 Uhr
Sonntag 10.00–17.00 Uhr

Das Angebot in der Markthalle variiert nach Tageszeit und Wochentag, aktueller Stand: www.altemarkthalle.ch. Frischwarenmarkt: www.marktschwaermer.ch

 

Samstagsflohmarkt Erlenmatt

Samstagsmarkt im Kleinbasel.
Bild vergrössert anzeigen
Der Samstagsmarkt bietet Gebraucht- und Neuwaren, Frischprodukte und Verpflegung.

Am Flohmarkt Erlenmatt trifft sich das Quartier, wo in gemütlicher Atmosphäre neue Kontakte geknüpft werden. Egal ob kurzentschlossen oder mit Voranmeldung – alle finden einen Platz und können ihre mitgebrachten Waren anbieten. Der Flohmarkt ist auch für Familien ideal, da er sich in unmittelbarer Nähe eines Spielplatzes und Parks befindet. Der Markt wird vom gemeinnützigen Verein Gleis58, dem Trägerverein des Quartiertreffpunktes Rosental/Erlenmatt, organisiert.

Öffnungszeiten

Samstag 10.00–17.00 Uhr

Website Verein V.I.P

 

Dienstagsmarkt Rütimeyerplatz

Bild vergrössert anzeigen
Der Dienstagsmarkt auf dem Rütimeyerplatz bietet saisonale Produkte aus der Region.

Auf dem Rütimeyerplatz im Bachletten Quartier bietet der dienstagsMARKT der Quartierbevölkerung die Möglichkeit, saisonales Obst, Gemüse und landwirtschaftliche Produkte aus der Region frisch und günstig einzukaufen. Mindestens drei Viertel der angebotenen Waren stammen aus eigenem Anbau oder Eigenproduktion. Ab Frühling 2017 wird versuchsweise ein Kaffee-Mobil den dienstagsMARKT bereichern. Der perfekte Quartiertreffpunkt für Markt- & Kaffeeliebhaber.

 

Öffnungszeiten

Dienstag 09.00–11.00 Uhr

Website Dienstagsmarkt Rütimeyerplatz

 

Quartierflohmi Bachletten

Im ganzen Bachletten-Quartier finden am Samstag, 9. September 2017, Flohmärkte von Privaten für Private statt. Trouvaillen und ungewohnte Einblicke in Hinterhöfe und Gärten sind garantiert.

Infos/Standortplan auf www.stadtprojekt.ch

 

Weitere Informationen

Besuchen Sie unsere Facebook-Seite The City of Basel