World Expo 2010 Shanghai

Bemerkenswerter Auftritt: Basel an der Weltausstellung in Shanghai

Innenansicht des Pavillons von Basel, Genf und Zürich an der World Expo 2010 in Shanghai.
Basel hatte 2010 einen bemerkenswerten Auftritt an der Weltausstellung in Shanghai 2010.

Die bisher grösste aller Weltausstellungen, die World Expo 2010 Shanghai, widmete sich von Mai bis Oktober 2010 dem Thema der urbanen Lebensqualität. Diese Chance liessen sich die Schweizer Metropolen Basel, Genf und Zürich nicht entgehen und stellten sich erstmals gemeinsam im Ausland vor. Ihr Auftritt zeigte unter dem Motto «Better Water – Best Urban Life» auf, wie mit einem nachhaltigen Wassermanagement die Wasser- und zugleich die Lebensqualität in einer Stadt gesteigert werden kann. Dabei war Shanghais Partnerstadt Basel zugleich als Öko-, Bildungs- und Kulturstadt sowie als sympathisches Reiseziel mit überragender Lebensqualität zu erleben.

Eindrucksvolles Standortmarketing von Basel, Genf und Zürich

Aussensicht des Pavillons von Basel, Genf und Zürich an der World Expo 2010.
Die Schweizer Metropolen Basel, Genf und Zürich stellten sich an der World Expo in Shanghau erstmals gemeinsam im Ausland vor.

In einer zentralen Halle der «Urban Best Practices Area» nahm der Schweizer Städtepavillon den prominentesten Platz ein – vor Bilbao, Malmö, Paris, Prag und Osaka. Diese Vorzugsstellung der Schweizer Städte wäre ohne die Städtepartnerschaft Basel-Shanghai kaum möglich gewesen. In solch guter Nachbarschaft bot der Pavillon den Besucherinnen und Besuchern eine facettenreiche Palette an Infotainment. So trat in Basel der Rhein als vielfach genutzte Oase mitten in der Stadt in Erscheinung.

Hochwertige Information, Positionierung, Unterhaltung

Das Ausstellungskonzept umfasst einen Panoramafilm, der die drei Städte stimmungsvoll einfängt, sowie die audiovisuelle Vermittlung der Städte-Beispiele, eine Info-Theke und ein multifunktionales Auditorium. Touchscreens präsentieren die Fallstudien (Best Practices) der drei Städte in Form audiovisueller Städtemagazine. Basel präsentiert dabei in fünf Kurzgeschichten von je 45 Sekunden Länge seine Wasserqualität, das Leben am Rhein, die Campus-Stadt mit ihren Hochschulen, die Rolle der Unternehmen (Corporate Citizenship am Beispiel Novartis) sowie Basels Lage und Funktion als Tor zu Europa.

Marketing in Shanghai – gut für Basel

Der Städtepavillon, den Novartis als Presenting Partner mittrug, ermöglichte ein vielfältiges Rahmenprogramm und unterschiedlichste Veranstaltungen. Als ideale Eventplattform bot er Sponsoren, Unternehmen und Organisationen einzigartige Möglichkeiten, sich zu präsentieren und zu positionieren.

Vielfältige Basler Aktivitäten und Anlässe an der World Expo

Basel Week, 20. – 28. Mai 2010

  • Water & Energy Day, 20. Mai
  • Innovation & Business Day, 21. Mai
  • Health Days, 24. bis 25. Mai
  • Trinational Day, 26. Mai
  • University Day, 27. Mai: Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW)
  • University Day, 28. Mai: Universität Basel
  • Basel Ambassador Days, 22. bis 28. Mai

Mehr zur Basel Week

Basel-Shanghai-Days, 8. – 11. August 2010

  • Architecture Day, 8. August
  • Design Day, 9. August
  • City Development and Planning Day, 10. August:
  • City Partnership Day, 11. August: Unterzeichnung des Memorandum of Understanding (MoU) 2011-2013, Konzert Sinfonieorchester Basel

Mehr zu Basel-Shanghai-Days

Statements zu Basel

Verschiedene Repräsentanten von Basel äussern sich zum Auftritt an der World Expo 2010 Shanghai.