swissnex China: Neue Forschungsbereiche erschliessen

 Das Hauptziel von swissnex China besteht darin, ein tragfähiges Netzwerk für die Zusammenarbeit zwischen schweizerischen und chinesischen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aufzubauen, das als Grundlage für künftige Initiativen dient. Dadurch hilft swissnex China Schweizer Akteuren, Partner in einem Umfeld zu finden, das in der Schweiz noch wenig bekannt ist. Die Organisation betreut sie bei Kurzaufenthalten und stellt Räumlichkeiten für Workshops und Seminare zur Verfügung. Daneben ist swissnex China bestrebt, neue (interdisziplinäre) Forschungsbereiche zu erschliessen. Ausserdem will die Organisation eine aktive Rolle spielen, wenn es darum geht, eine Brücke zwischen der Wissenschaft und anderen gesellschaftlichen Tätigkeitsfeldern, insbesondere den Künsten, zu bauen.

Ähnliche Ziele verfolgt Basels Partnerschaft mit der chinesischen Metropole. Daher ist swissnex China die richtige Adresse für Personen aus der Region Basel, die an einem Forschungsaufenthalt interessiert sind oder ein Projekt vor Ort beginnen wollen.

swissnex ist ein Netz von gegenwärtig fünf Wissenschaftskonsulaten in Ländern, mit denen die Schweiz die Zusammenarbeit intensivieren will. Seine Mission besteht darin, die herausragende Stellung der Schweiz zu stärken. swissnex knüpft und unterhält ein dichtes Kontaktnetz mit Universitäten, Forschungseinrichtungen, Unternehmen und anderen Organisationen in der Gastregion und in der Schweiz. Zudem unterstützt die Organisation Schweizer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in der Gastregion.
swissnex steht allen wissenschaftlichen und technologischen Sparten offen und setzt sich besonders für ganzheitliche und Disziplinen übergreifende Ansätze in Lehre und Forschung, in Technik und Innovation wie auch in Wirtschaft und Kunst ein.

Mehr Information dazu:
www.swissnex.org
www.swissnexchina.org