Kultur & Gesellschaft

Mondfest Basel

Seit 2010 feiert Basel jeweils im Herbst das chinesische Mondfest. Das Volksfest auf dem Münsterplatz bietet jedes Jahr erneut die Gelegenheit, die chinesische Kultur kennenzulernen, und schaffte Raum für Begegnungen zwischen der Basler Bevölkerung und der hiesigen China Community. Die rund 6000 Besucherinnen und Besucher, die das Fest am meist schönen Herbsttag anlockt, haben am Mondfest Basel die Möglichkeit, Traditionen aus dem Reich der Mitte aktiv kennenzulernen: Taiji, chinesische Instrumente und Kalligraphie, Zauberei sowie Tanz und Akrobatik. Daneben werden kulinarische Spezialitäten aus China angeboten, die so kaum in einem Restaurant in der Schweiz genossen werden können. Ebenfalls finden Dank der Städtepartnerschaft mit Shanghai auch immer wieder Künstlerinnen und Künstler aus der chineischen Metropole ihren Weg ans chinesische Mondfest in Basel.

Weitere Infos

Städtepartnerschaft erleben

Öffentliche Anlässe wie das chinesische Mondfest Basel machen die Städtepartnerschaft zwischen Basel und Shanghai für die Bevölkerung erlebbar und bieten Gelegenheit zum Austausch mit den im Raum Basel lebenden Chinesinnen und Chinesen. Um diese noch stärker ins Basler Stadtleben zu integrieren, werden sie aufgefordert aktiv am Mondfest zu interagieren. Der Kontakt und Austausch mit der China Community in Basel wird sowohl über Anlässe, wie auch über eine virtuelle Kommunikationsplattform auf Facebook gesucht und gepflegt. Über ChinaWorldBasel sollen in Basel lebende Chinesinnen und Chinesen sowie vorhandenen Elementen der chinesischen Kultur Sichtbarkeit verliehen und dadurch die bestehende Städtepartnerschaft mit Shanghai in Basel selbst erlebbarer gemacht werden. Diese Plattform steht allen China-Basel-Interessierten als Austausch- und Informationsmittel zur Verfügung.

Der Standort Basel soll durch die unter dem Stichwort ChinaWorldBasel zusammengefassten Aktivitäten für Chinesen besonders attraktiv und zur ersten Wohn- und Arbeitsdestination der Schweiz werden.

Sinfonieorchester Basel in China und Südkorea

Als eines der ältesten und zugleich renommiertesten Orchester der Schweiz geniesst das Sinfonieorchester Basel eine starke überregionale und internationale Ausstrahlung, was sich nicht zuletzt an den vielen Gastsolisten und -dirigenten aus aller Welt sowie an den regelmässigen Gastkonzerten zeigt. Im Jahr 2015 erschloss das Sinfonieorchester Basel mit seiner Tournee durch China und Südkorea neue Horizonte. Das Orchester leistete damit einen wertvollen Beitrag an die Fortführung der internationalen Musiktradition, die unsere Kulturmetropole Basel seit Jahrzehnten auszeichnet. Nach dem Start der Asientournee am 23. März 2015 in Peking stand am 25. März 2015 ein Konzert im Oriental Art Center in der Partnerstadt Shanghai auf dem Programm. Die beiden Kulturstädte Basel und Shanghai können damit einmal mehr auf gemeinsame Stärken setzen und von einem fruchtbaren Austausch profitieren.

Website des Sinfonieorchesters Basel

nach oben

nach oben