Art Basel in aller Welt

Nach der erfolgreichen Etablierung der Kunstmesse Art Basel in Miami Beach folgte im vergangenen Jahr der Schritt nach Hong Kong. Die Art Basel trägt somit viel zur positiven Wahrnehmung des hiesigen Standorts in aller Welt bei.

Die Art Basel hat letztes Jahr erstmals auch in Hong Kong stattgefunden.

Die Art Basel wagte nach über einer Dekade Präsenz in Amerika den Schritt nach Asien. Mit der erfolgreichen Lancierung der Kunstmesse im vergangenen Jahr in Hong Kong steht vom 15. bis 18. Mai 2014 die zweite Durchführung an. Mit dem zweiten ausländischen Standbein der Kunstmesse in Hong Kong sichert sich die Messe Schweiz Zugang zum schnell wachsenden asiatischen Zukunftsmarkt. Mit Hong Kong wurde nicht nur ein Messestandort gewählt, welcher als Scharnier zwischen Orient und Okzident fungiert, sondern mit seinem besonderen Status und seiner wirtschaftlichen Potenz auch viele Parallelen mit der Schweiz und Basel offenbart. Durch das Knüpfen von wertvollen politischen Kontakten sollen diese gemeinsamen Stärken ausgebaut und zum gegenseitigen Vorteil genutzt werden.

Kontaktpflege auf politischer Ebene

Der Kanton Basel-Stadt unterstützt die Auslandauftritte der Messe Schweiz mit offiziellen Vertretungen für die Kontaktpflege auf politischer Ebene. An der letzten Ausgabe der Art Basel im Dezember 2013 in Miami Beach wurde der Kanton Basel-Stadt vom damaligen Grossratspräsidenten Dr. Conradin Cramer vertreten, der den neugewählten Bürgermeister von Miami Beach, Mayor Philip Levine, traf. Nach zehn erfolgreichen Messejahren sind der Kanton Basel-Stadt und die City of Miami Beach 2011 eine offizielle Städtepartnerschaft eingegangen. An regelmässigen Treffen werden die Anliegen des Messestandorts Basel auf politischer Ebene diskutiert und vertreten.

Zurück zur Übersicht