Standortrankings

Ein konstantes Monitoring der wichtigsten Standortrankings ermöglicht der Abteilung Aussenbeziehungen und Standortmarketing, die Reputation und die Standortfaktoren der Stadt und Region Basel im internationalen Vergleich genau zu verfolgen. Zu den Positionierungen Basels in aktuellen Standortrankings zählen unter anderen die folgenden:

  • Im Ranking «European Cities and Regions of the Future 2022/23» der fDi Intelligence division der Financial Times Ltd, welches weltweit insgesamt 367 Städte untersuchte, erzielte Basel den 1. Platz in der Kategorie «fDi's Small European Cities of the Future 2022/23» (europäische Städte mit 100'000 bis 350'000 Einwohner/-innen). Beurteilt wurden die Kriterien wirtschaftliches Potential und Wirtschaftsfreundlichkeit, Humankapital und Lebensqualität, Kosteneffizienz und Konnektivität.
  • Im renommierten Ranking «Quality of Living» des global tätigen Beratungsunternehmens Mercer schafft es Basel mit dem 10. Platz unter die Top 10 von 231 untersuchten Städten weltweit. Basel bietet laut Mercer-Studie ein gutes wirtschaftliches, politisches und soziokulturelles Umfeld, eine exzellente gesundheitliche Versorgung, hohe Sicherheit, gute und internationale Schulen und einen ansprechenden Immobilienmarkt. Diese Zahlen basieren auf dem Ranking von 2019, denn seither hat Mercer aufgrund der verzerrenden Covid-19-Pandemie kein neues Ranking publiziert. Das Ranking beruht mehrheitlich auf der Befragung von «Expatriates» oder Personen mit Expat-Erfahrung, die in der Stadt leben. Die Resultate werden von Analysten verglichen und überprüft, um die Vergleichbarkeit aller Städte zu gewährleisten. Das Mercer Ranking soll insbesondere international tätigen Firmen Hinweise auf die Attraktivität von Standorten für ihre Angestellten liefern.
  • Ein ähnliches Ranking wird von der Expat-Agentur Internations publiziert. Dort liegt Basel bei den befragten Expats auf dem 9. Platz von weltweit 57 wichtigen Expat-Städten wie Singapur, New York, Johannesburg, London oder Rom (2021). 
  • Im IESE Ranking «Cities in Motion» der Universität Navarra liegt Basel auf Platz 21 der besten Städte weltweit (2020). Dieses wissenschaftliche Ranking, welches 174 ausgewählte Städte aus über 80 Ländern untersucht, basiert auf einer Sekundäranalyse: Es bringt 96 verschiedene bereits bestehende Indikatoren in neun Kategorien wie «Umwelt», «Humankapital», «sozialer Zusammenhalt» und «Mobilität» zusammen und wertet sie aus.
  • Im Ranking der Credit Suisse (2020) zur Standortqualität der Schweizer Kantone erreicht Basel-Stadt den zweiten Platz (2.06 Punkte) knapp hinter Zug (2.10 Punkte) und weit vor Zürich und Genf (1.23 bzw. 1.14 Punkte). Das langfristige Wirtschaftspotenzial des Stadtkantons ist damit deutlich über demjenigen durchschnittlich abschneidender Kantone.
  • Die Universität Basel platziert sich im weltweit beachteten Shanghai-Ranking jeweils in den Natur- Sozial- und Ingenieurwissenschaften mitten zwischen renommierten Bildungseinrichtungen aus der ganzen Welt und komplettiert damit das sehr gute Abschneiden der Schweizer Universitäten. Im Jahr 2021 belegte die Universität Basel unter 1000 Forschungs- und Bildungsinstitutionen den 87. Platz und unterstreicht damit die Bedeutung von Basel als Bildungs- und Forschungsstadt mit jahrhundertelanger Geschichte der ältesten Universität der Schweiz.

Weitere Informationen